Pikante Paprikahälften

Zutaten:  (6 Portionen)

– 530g (3 Stck.) frische Parika, möglichst rot für die Hälften

– 350g frische Paprika, gemischt, für die Soße              

– 400g Hackfleisch, fettreduziert                                        

– ca. 15g frischer gehackter Chili

– 360g Schafskäse light                                                     

– ca. 50g Zwiebeln                                                              

– 800g gehackte Tomaten (Dose)                                            

– 260g Champignons                                                                                  

– Pfeffer

– Salz (wenig), denn Schafskäse ist schon salzig

– Paprikagewürz

– etw. glutenfreie Gemüsebrühe                

– geriebener Käse light

Kalorien:

Kalorien insgesamt: 1832

Kalorien pro Portion: 305                       

Kalorien, 100g Reis, gekocht:   126

Zubereitung:

Die 3 roten Paprikas halbieren, sodass man 6 Hälften bekommt. Die bunten Paprikas in kleine Stücke schneiden. Hackfleisch mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen. Ein kleines Probestück anbraten und abschmecken. Dann gesamtes Hackfleisch mit dem Schafskäse und Chili mischen und alles zusammen mit den Zwiebeln braten.

Anschließend zunächst die Paprikastückchen einige Minuten mit dem Hackfleisch auf kleinere Flamme braten und dann die gehackten Tomaten und die Champignons hinzufügen und mit ca. 2 Esslöffeln Gemüsebrühe würzen. Das Gemisch mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.

Rote Paprikahälften in eine hohe Auflaufform legen. Wenn das Gemüse in der Pfanne nahezu durch, also ruhig noch etwas bissfest ist, Gemisch mit einem „Sieblöffel“ in die roten Paprikas füllen und mit geriebenem Käse bestreuen. Die übrig bleibende Soße in die Auflaufform füllen.

Das Gericht ca. 30 Minuten bei 200 °C (Umluft) überbacken.

Dazu gerne Reis servieren.

Guten Appetit!

Das könnte Dich auch interessieren …